skip to Main Content

Robo Advisor sind Programme, die eine automatisierte und Algorithmus-Basierte Finanzplanung durchfĂĽhren.

Robo-Advisor sind einen neue Form der Kapitalanlage und  zwischen einem persönlichen Finanzberater und einer Selbstinvestition einzuordnen. Diese benutzerfreundlichen, automatischen Investitionsplattformen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und arbeiten mit ausgefeilten Algorithmen. Mehr und mehr setzen Anbieter nun auch auf die Unterstützung ihrer Robo-Advisor durch Künstliche Intelligenz (KI oder engl. AI).

Es ist kein Geheimnis, dass die Erstellung eines Finanzplans eine Herausforderung sein kann. Wenn Sie ĂĽber eine Investition nachdenken, kann nur ein Finanzratgeber helfen, entweder in Buchform oder im Internet. Fragt man Freunde oder Bekannte hat jeder eine Meinung aber nicht unbedingt jeder Recht. Investitionen in Aktien und anderen risikobehafteten Anlagen sind nur etwas fĂĽr Fortgeschrittenen und erfordern viel Wissen und auch Erfahrung. Robo-Advisor sind eine sehr gute Option fĂĽr Einsteiger mit begrenzten Marktkenntnissen.

Was ist ein Robo-Advisor?

Ein Robo-Advisor ist ein Finanz-Service der auf Algorithmen (Rechenvorgang nach einem bestimmten [sich wiederholenden] Schema) basiert, der den Kunden durch den Aufbau eines diversifizierten Portfolios aus Indexfonds und ETF (Exchange Traded Funds) alle Investitionsentscheidungen abnimmt. Die meisten Robo-Advisor neigen dazu, in Aktien zu investieren, die erschwinglich, wenig riskant und ein markttypisches Verhalten aufweisen. Diese Entscheidungen basieren auf einer kurzen Analyse von Fragen, die der Kunde beantwortet und die Risiken, die der Kunde bereit ist einzugehen. Der Kunde kann entweder durch eine Einmalzahlung investieren, oder durch regelmäßige Zahlungen das Investitionsvolumen erhöhen.

ENTWICKLUNGSPROGNOSE DER ROBO-ADVISOR

Anlagevolumen 2019

Das Anlagevolumen in Deutschland wird für 2019 auf etwa 8 Millarden Euro geschätzt.

Volumen pro Anleger 2019

In Deutschland beträgt das durchschnittliche Anlagevolumen im Jahr 2019 bei ca. 25.000 Euro.

Höchstes Anlagevolumen 2019

In den USA wird ein Anlagevolumen von 680 Milliarden Euro im Jahr 2019 erreicht, der weltweit höchste Wert.

Wachstum bis 2023

Bis 2023 wird das Anlagevolumen auf 31 Milliarden Euro steigen, also ein Wachstum von 42% pro Jahr.

Anlegerzahl 2023

Die Anlegerzahl wird im Jahr 2023 laut Prognose deutschlandweit 675.000 betragen.

Wachstum bis 2023

Weltweit wird das Anlagevolumen bis 2023 auf 2.3 Billionen Euro steigen, also ein Wachstum von 21% pro Jahr.

ROBO-ADVISOR FAQ / HĂ„UFIG GESTELLTE FRAGEN

Ein Robo-Advisor bietet eine automatisierte Finanzberatung, und bemisst sich an der Risikobereitschaft und dem Zeithorizont des Investors. Der gewählte Softwarealgorithmus des Robo-Advisors wird durch die Antworten des Investors auf einen Fragenkatalog bestimmt. Basierend auf diesen individuellen Anforderungen wird ein Portfolio geeigneter Anlagen vorgeschlagen, typischerweise Index-ETFs (elektronisch gehandelte Fonds). Robo-Advisor wählen ein Portfolio automatisch aus, so dass die Vermögenswerte dem Anlageprofil des einzelnen Investors entsprechen.

Zwischen der persönlichen Note eines Anlageberaters und der selbstbestimmten Auswahl eines eigenen Portfolios bieten Robo-Advisor eine moderne und neue Form der Kapitalanlage, die dennoch ein auf den einzelnen Anleger zugeschnittenes Portfolio ermöglicht. Dabei kommen Robo-Advisor ohne die hohen Kosten eines professionellen Beraters aus und verlangen auch nicht den Wissenstand und Zeitaufwand bei der selbstbestimmten Geldanlage in Finanzprodukte. Die einfache Eröffnung eines Kontos, die jederzeit online möglich ist und im Verhältnis wenig Zeit erfordert, ist die Kapitalanlage bei einem Robo-Advisor schnell getätigt. Durch Schwerpukte wie der individuellen Vorsorge für den Ruhestand oder der Möglichkeit ohne vorherige Investitionserfahrung auch in Kapitalanlagen mit höherem Risiko zu investieren steigt die Beliebtheit der Robo-Advisor.

Nicht jede Bank oder Broker bietet einen Robo-Advisor an. Aber wenn ein Unternehmen ein automatisiertes Portfoliomanagement anbietet, kann jeder ein Konto eröffnen und es automatisiert verwalten lassen. Robo-Advisor übernehmen dann die Auswahl der Vermögenswerte und stellen zu jedem Zeitpunkt sicher, dass diese dem Finanzprofil des Kunden entsprechen. Da kein Vorwissen über die einzelnen Finanzprodukte erforderlich ist, kann jeder Kunde davon profitieren.

Die Robo-Advisor-Technologie automatisiert die Verwaltung eines Anlagedepots. Diese Aktien, Anleihen oder Fonds haben keine garantierte Rendite und können ihren Anfangswert verlieren. Die angelegten Gelder sind sicher, da die Anbieter den strengen Richtlinien der Regulierungsbehörden (wie beispielsweise der Bafin) unterliegen und oft von Partnerbanken abgesichert werden. Auch im Konkursfall des Anbieters eines Robo-Advisors sind die angelegten Vermögenswerte der Kunden von der Konkursmasse getrennt. Mit Kursschwankungen ist jedoch jederzeit zu rechnen, sonst würde es ja auch keine Gewinne geben.

In einem von einem Robo-Advisor verwalteten Depot müssen die Vermögenswerte, die in Form von Aktien, Fonds oder Anleihen vorliegen, zunächst verkauft werden, um ihren Barwert auszahlen zu können. Trades werden in der Regel am selben Tag geschlossen, aber die Geldmittel sind nicht immer sofort verfügbar. Es kann bis zu drei Werktage dauern, bevor die Fonds abgerechnet und die Gelder für den Anleger zugänglich werden. Sowohl Gewinne als auch Verluste haben steuerliche Auswirkungen als Kapitalgewinne oder Kapitalverluste.

Back To Top